Nachhaltigkeit

Von Beginn an gehört die Nachhaltigkeit zu den Grundüberzeugungen von Vinventions: Als eine unserer Leitlinien spielt sie in unserem Unternehmen bei wichtigen Entscheidungen eine große Rolle.

Selbst als wir noch ganz am Anfang der Herstellung der Nomacorc-Verschlüsse standen, lag unser Hauptaugenmerk stets auf dem Schutz des Weins vor Fehlern und äußeren Einflüssen, die unerwünschte Mängel nach sich ziehen (wie beispielsweise Korkgeschmack, Oxidation und Reduktion). Des Weiteren sollte der Wein beim Genießer so ankommen, wie vom Winzer beabsichtigt. In den letzten 20 Jahren sind wir über dieses ursprüngliche Ziel noch hinausgegangen: mit unserem Haus der 7 Marken bieten wir jetzt Schutz für jede siebte Weinflasche weltweit.


DER NACHHALTIGKEIT KOMMT EINE ENTSCHEIDENDE ROLLE IN DER VINVENTIONS PHILOSOPHIE ZU

AUFBAU EINER NACHHALTIGEN ZUKUNFT

Um dieses langfristige Ziel zu erreichen, kümmern wir uns um die Umwelt, die Trauben, die Weinberge und die Menschen, die darin arbeiten. Das ist uns sehr wichtig. Daher investiert Vinventions in die Nachhaltigkeit. Wir als Unternehmen sehen uns in der sozialen Verantwortung, dafür zu sorgen, dass die Ressourcenvielfalt zum Nutzen von künftigen Generationen von Landwirten und Winzern weiterhin erhalten bleibt.

Das Engagement von Vinventions für die Nachhaltigkeit und Reduzierung der Auswirkungen auf die Natur wird mit unserer Unternehmensvision ersichtlich, mit der letztendlich über das gesamte Unternehmen hinweg Klimaneutralität erreicht werden soll. Das kontinuierliche Bestreben danach wird mit den Innovationen über unsere gesamte Produktpalette hinweg deutlich. So enthält zum Beispiel die patentierte Rezeptur von Nomacorc Green Line pflanzliche Polymere auf Zuckerrohrbasis, einer zu 100 % erneuerbaren Rohstoffquelle. Dies hilft, das CO2 aus der Atmosphäre zu binden und die Kohlenstoffemissionen zu verringern, was wiederum im Kampf gegen den Klimawandel hilft. Ein weiterer wichtiger Meilenstein in Sachen Nachhaltigkeit ist Ohlinger SÜBR, wofür Naturkorken sowie sichere, saubere und biologisch abbaubare Materialien als Alternativen zu Polyurethanklebern verwendet werden.

Über das Umweltbewusstsein hinaus wird unser Engagement zur Schaffung einer nachhaltigen Welt in unseren Büroräumen und Produktionsstätten Tag für Tag ersichtlich: mit Hilfe von Programmen, mit denen Abfall und der CO2-Fußabdruck verringert und mehr recycelt werden soll, sowie mit unseren Mitarbeitern und Geschäftsführern, die großen Wert auf Wohlergehen und Menschenfreundlichkeit legen.

Nachhaltigkeit beruht bei Vinventions auf drei Dingen: unsere Umwelt, unsere Mitmenschen sowie der Nutzen, den wir aus unserem Handeln ziehen wollen. Mit der Investition in Nachhaltigkeit wollen wir nicht nur die Umweltbelastung reduzieren, sondern auch unsere Mitmenschen in ihrer Entwicklung unterstützen und einen langfristigen Nutzen mit Hilfe nachhaltiger Prozesse erzielen.