OHLINGER, NATURKORKEN

In den frühen 1950er Jahren von Rudolf Ohlinger Senior in Deutschland gegründet, hat die Firma heute ein reiches Erbe in Sachen Naturkorken vorzuweisen und kann sich dabei auf umfassende Erfahrungen in vielen Bereichen berufen, von der Forstwirtschaft bis zur Endbearbeitung.

Naturkorken der Marke Ohlinger werden mit großer Sorgfalt hergestellt. Dabei kommen effiziente und moderne Industrieverfahren zum Einsatz, um TCA und sonstige Schadstoffe zu minimieren, die unerwünschte Aromen und Geschmacksrichtungen an den Wein abgeben können.

PERFORMANCE

  • Garantiert TCA-frei
  • Langfristige Weinlagerung
  • Gleichbleibende Qualität für alle Flaschen
  • Einfaches Öffnen und Wiederverschließen

DESIGN

  • Hochwertige Optik
  • Seiten- und Spiegeldruck

NACHHALTIGKEIT

  • Voll recyclingfähig
  • Langfristig biologisch abbaubar
  • Kleberfreie Zusammensetzung
  • Nachhaltige Forstwirtschaft

Mit SÜBR, dem weltweit nachhaltigsten Microagglomeratkorken, verzeichnet die Produktreihe von Ohlinger einen extrem spannenden Neuzugang.