ROHSTOFFE & ERNEUERBARE MATERIALIEN

Von Anbeginn war die Nachhaltigkeit ein Leitbild bei Nomacorc, da sie bei unseren Gründern, Partnern und Kunden einen hohen Stellenwert genießt. Dem Grundsatz der Nachhaltigkeit bleiben wir treu, wobei wir stets darauf achten, unseren Geschäftsbetrieb in allen Bereichen zu verbessern:

  • Optimierte Produkt-Entwicklungsprozesse bei geringer Umweltbelastung
  • Schlanke, modernste Produktion unter Einsatz von erneuerbaren Energien
  • Zusammenarbeit mit Lieferanten zur Sicherung von nachhaltig geernteten Rohstoffen für unsere PlantCorc™ Verschlüsse

Die patentierte Rezeptur von Nomacorc Green Line enthält pflanzliche Polymere auf Zuckerrohrbasis, einer zu 100 % erneuerbaren Rohstoffquelle. Dies hilft, das CO2 aus der Atmosphäre zu binden und die Kohlenstoffemissionen zu verringern, was wiederum im Kampf gegen den Klimawandel hilft.

UNSERE BEZUGSQUELLEN

Braskem, der Lieferant für unsere biologischen Rohstoffe, bezieht seine Rohstoffe zu 100 % von brasilianischen Zulieferern, die auf das Verbrennen von Ernterückständen bei der Zuckerrohrernte verzichten. Dies wiederum bedeutet, dass 100 % der in der Produktion von Nomacorc PlantCorc eingesetzten Rohstoffe ebenfalls unter diese Garantie fallen. Die Zuckerrohrpflanzen werden ebenfalls nachhaltig bezogen und umweltfreundlich angebaut. Dabei wird großer Wert auf die Einhaltung der biologischen Vielfalt gelegt.

Des Weiteren müssen sich Braskem Lieferanten einer externen Kontrolle durch einen anerkannten unabhängigen Prüfer unterziehen, damit sichergestellt ist, dass die Lieferanten diese und weitere wichtige Voraussetzungen erfüllen.

Bei den Leitlinien von Vinventions ist Nachhaltigkeit eine feste Größe. Uns liegt daher viel daran, dass unsere Prozesse – und auch die unserer Partner– dieses Engagement für nachhaltiges Wirken widerspiegeln.

Zurück zu Nomacorc