DIE WEINREIFUNG UNTER KONTROLLE BEHALTEN

Eine zentrale Eigenschaft von Verschlüssen der Nomacorc Green Line ist die konsistente Steuerung des Sauerstoffeintrages (OI) nach der Flaschenabfüllung. Diese beruht auf der mehrjährigen Forschung im Bereich des Sauerstoffmanagement und der Untersuchung verschiedener Arten der Weinproduktion in Zusammenarbeit mit führenden Weininstituten.

Der Sauerstoffeintritt durch den Verschluss ist die Sauerstoffmenge, die vom Wein nach Abfüllung über die Zeit aufgenommen wird. In genau gesteuerten Mengen trägt der Sauerstoffeintrag zur optimalen Entfaltung des Weins bei. Nomacorc Green Line bietet die Möglichkeit der Wahl aus sechs verschieden ausgeprägten Sauerstoffeinträgen, mit denen die Entwicklung des Aromaprofils abgestimmt werden und der Wein wie vom Weinproduzenten gewünscht reifen kann.





Zurück zu Nomacorc